Janou Hödl- Scheibengraf

Leiterin und Initiatorin des Eltern- Kind- Zentrums Süd

Mein Name ist Janou Hödl- Scheibengraf ich bin die Leiterin und Initiatorin des EKIZ Süd und bin selbst Mutter von zwei Töchtern!

Wir sind ein gemeinnütziger Verein der Mitglied im Dachverband  für EKiZ Österreich ist!

Unser Familienzentrum dient als Anlaufstelle für den gesamten Bezirk Leibnitz.

 

Unsere Schwerpunkte sind Information, Austausch, Begegnung und Bildung!

Ich würde mich sehr freuen auch Sie in unseren Eltern- Kind- Zentrum begrüßen zu dürfen! 

 

EKiZ- Ein Kind ist Zukunft

 

 

 

Barbara Maderthaner

Dipl. Gesundheits- –und Kinderkrankenschwester
Still –und Laktationsberaterin IBCLC
Tagesmutter/Kinderbetreuerin
Eltern – Kind - Gruppenleiterin
 

„Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…“

Dieses Zitat aus dem Buch „ Hebammensprechstunde “ von Ingeborg Stadelmann traf es auch bei meiner Schwangerschaf , Geburt und Stillbeziehung meiner drei Söhne auf den Punkt.

Obwohl ich 1994 als Kinderkrankenschwester diplomierte, merkte ich bei meinem ersten Sohn Paul, dass auch ich an so manche Grenze stieß.

So begann ich 2001 die Ausbildung zur Still-rund Laktationsberaterin IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant).

2002 kam mein Sohn Felix , 2008 unser Clemens auf die Welt.

Erst jetzt wurde mir klar, um wie viel einfacher das Leben mit Kindern ist, wenn man sich mit anderen Müttern austauschen kann und wie wichtig es ist gut informiert zu sein.

Die Arbeit mit Kindern, insbesondere mit Babys, hat mir seit jeher große Freude bereitet und die Unterstützung der jungen Eltern liegt mir sehr am Herzen.

                    DSC_1364

 

Nina Lipp


Geboren am 28.11.1975 in Bulgarien, wohnhaft in Leitring, verheiratet, Mutter eines Sohnes.

Ausbildungen:
Musikpädagogik
Tagesmutter und Kinderbetreuerin
Sängerin

Weiterbildungen:
NLP – Modul „Gesundheit aus der Seele“
Webdesign

Ich habe Erfahrung als Musikpädagogin, Sängerin und in anderen kreativen und künstlerischen Bereichen. Nach der Geburt meines Sohnes Alexander ist mir bewusst geworden, wie wichtig mir die Arbeit mit kleinen Kindern ist.
Eines jedoch verbindet alles in meinem Leben und war mir bisher ein ständiger Begleiter – die Musik. Darum möchte ich die vielfältige Kraft der Musik weitergeben und den Kindern ein Stück Lebensfreude vermitteln.

 

 

 

 

„Wo immer wir Kinder fordern und fördern wollen, wo immer wir Verantwortung für Ihre Entwicklung tragen, sollte Musik mit ihrem Geist-, Gefühls-, Kreativitäts- und Sozialpotential ins Spiel kommen. Wir brauchen die Musik heute dringender denn je!“
(Hans Günter Bastian)

Christina Rössl

Geboren am 27. Juni 1973 in Wagna,
verheiratet, 2 Kinder

Seit Beginn meines Pädagogikstudiums habe ich mein besonderes Interesse an der
Arbeit mit Kindern und Erwachsenen festgestellt.

Als Mutter zweier Töchter habe ich mich eingehend mit Erziehung, Familie und Beziehungsarbeit beschäftigt.
Zurzeit bin ich Mitten in meiner Ausbildung zur Säuglings-, Kinder-,
Jugendlichen- und Elternberaterin.

 

Mein Tätigkeitsbereich

  • Spielgruppe
  • Elternbildungsseminare

 

Mein Motto:

„Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen!“

 

roessler

 

 

 

 

Dagmar Gschliesser -Schantl

ICH BIN

  • ....1976 in Tübingen geboren
  • ....verheiratet
  • ....Mutter von 3 Kinder im Alter von 4, 6 und 18 Jahren
  • ....wohnhaft im Schwarzautal, Bezirk Leibnitz
  • ....Motopädagogin
  • ....Motogeragogin
  • ....Seniorentanzleiterin
  • ....akad. Gerontologin
  • ....zert. Fachtrainerin in der Erwachsenenbildung
  • ....zert. Seniorenlehrwärtin

 

Renate Kodet

Mein Name ist Renate Kodet und ich bin 32 Jahre alt.
Ich bin verheiratet und Mama von zwei Jungs: David geb. 2007, und Simon geb. 2010.

Als ausgebildete Kindergartenpädagogin und Hauptschullehrerin betätigte ich mich in verschiedenen pädagogischen Arbeitsbereichen:

  • Kindergartenpädagogin (Kindergarten und  Kinderkrippe)
  • Sprachassistentin in London, Studienaufenthalt England
  • Kinderanimation  
  • Lehrerin der Nachmittagsbetreuung in der Volksschule
  • Lern- und Sozialbetreuung 
  • Englischlehrerin und Ernährung und Haushaltslehrerin
  • Montessoriausbildung
  • Dipl. Pädagogin für Begabungsförderung – und Potentialentwicklung
  • Derzeit Ausbildung zur Dipl. Kindergesundheitstrainerin und Tätigkeit im EKIZ (Englischkurse, Kinderbetreuung, Spielgruppe Minnimäuse)

 

 

 

                    kodet

Maja Mavsar

Ich bin Maja Mavsar und am 19. April 1988 in Laibach geboren.

Ich bin von Slowenien nach Leibnitz in Oktober 2017 umgezogen, weil mein Freund Österreicher ist.

Ich bin ausgebildete Volksschullehrerin und habe mein Diplom an der Universität Laibach gemacht. Thema meiner Diplomarbeit war Lernen mit Bewegung, welches ich auch in meinen Zeit als Lehrerin in Laibach für 5,5 Jahre angewendet habe.

Meine weiteren Ausbildungen sind:

  • Englischspielgruppenleiterin
  • Montessori Pädagogik
  • Kindertanzleiterin
  • Eltern-Kind-Spielgruppenleiterin

Weil ich gerne bastel, mahle, schminke und dekoriere, organisiere ich auch manchmal Workshops für Kinder und Eltern.

Ich mag es sehr mit Kindern zu Arbeiten und weil ich das nicht als Arbeit sondern als Freizeit empfinde! Kinder geben mir sehr viel positive Energie in meinem Leben!



 


Katja Mernig

Geb.  09.10.1980 in Graz

Verheiratet Mutter von Mavie und Olivia
Ausgebildete Tagesmutter und Kinderbetreuerin
Spielgruppenleiter und Kindergesundheitstrainer i.  Ausbildung.
Ich liebe die Arbeit mit unserem wertvollsten Gut den Kindern. 
Besonders am Herzens liegt mir die Freude und der Spass
an gesunder Bewegung.


SPIELENDE KINDER SIND LEBENDIG GEWORDENE FREUDEN.
Christian friedrich Hebbel

 

 

Doris Pietschnig

  • Mutter von 2 Söhnen
  • Kindergartenpädagogin in einem Kneippkindergarten
  • Kindermentaltrainerin nach Dr. Mazza®
  • Kinderenergetikerin nach Dr. Mazza®
  • Kinesiologische Ausbildung
  • (Touch for Health 1-4, Brain Gymn 1-2)
  • Cosmoterra Nährstoffberaterin
  • Musikalische Früherzieherin (Universitätslehrgang)
  • Übungsleiterin für Kindersportpägagogik
  • Lehrgänge: Montessori, interkulturelle Arbeit mit Kindern, Kneipppädagogik
  • Kurse bei Rebeca und Mauricio Wild (“Lebensprozesse respektieren”)


Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.
Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen,lernt Offenheit.
Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.
Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.
Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.
Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt, zu lieben und zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.
unbekannt


 

Maria Neuhold

„Alles Leben ist Bewegung“
(Leonardo da Vinci)

Schwangerschaft bedeutet die Entstehung und Entwicklung neuen Lebens. Ein Wunder, welches michimmer wieder zum Staunen bringt…

Bewegung spielte  schon immer eine große Rolle in meinem Leben. 
Deshalb war es mir  auch inmeinen drei Schwangerschaften wichtig, mich zu bewegen und in meinem Körper wohl zu fühlen.

Ich heiße Maria Neuhold und bin 35 Jahre alt. Meine Kinder sind
Clemens (3 ½), Severin (2) und Clara(5 Monate). Während meiner zweiten Schwangerschaft bin ich auf das MamaWORKOUT-Konzeptgestoßen  und  war  begeistert  von  dieser  ganzheitlichen  Trainingsmethode,  welches  sich  auf  die Pilates-Methode stützt. Im Jahr 2013 habe ich die Ausbildung zur MamaWORKOUT-Trainerin gemacht und  möchte  nun  gerne  mein  Wissen  und  meine  positiven  Erfahrungen  an  werdende  Mütter weitergeben.

Ich bin verheiratet und lebe mit meiner Familie in Vasoldsberg. Vom Beruf her bin ich Lehrerin der Sekundarstufe I und habe 2010 berufsbegleitend das Masterstudium „Gesundheitsförderung mit den Schwerpunkten Bewegung, Ernährung und Persönlichkeitsbildung“ absolviert.

Ich biete folgende Kurse an:

„MamaWORKOUT  mit  Babybauch“  und  „MamaWORKOUT  –  Rückbildung“.  Beide  werden  imheurigen Jahr durchgehend im EKIZ Süd stattfinden.

Weitere Infos:  www.maria-neuhold.at

Ich freue mich schon jetzt auf ein Kennenlernen!

Maria Neuhold

 

Christian Gödl

Natur- und Waldpädagoge

Ich lebe mit meiner Frau Annemarie und meinen beiden Kindern (Elias und Hannah) auf einem Bauernhof in der Südsteiermark – Glanz an der Weinstraße.

Eine große Freude sind für mich die kleinen Entdeckungen in der Natur – das Öffnen einer Baumknospe, der Duft einer Wiesenblume, wenn Mäusebussarde über mir kreisen oder wenn der Ruf des Kolkraben durch das dichte Blätterdach dringt und seine Anwesenheit erahnen lässt. Besonders liegt mir am Herzen, diese Liebe zur Natur unseren Kindern weiterzugeben.

Geboren wurde ich 1971 – und ich konnte eine abenteuerreiche Kindheit draußen in den Wäldern erleben. Nach einer landwirtschaftlichen Ausbildung folgten Aus- und Weiterbildungen mit Schwerpunkt auf Natur und Spiel.

Waldpädagogik, Spielpädagogik, Geschichtenerzählen, naturpädagogische Kurse, Elementare Musikpädagogik, Ursprüngliches Spiel, derzeit mehrjährige Ausbildung Wildnispädagogik seit 10 Jahren Betreuung von Schulprojektwochen am Bauernhof

„In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte.“ (Franz Kafka)

„Abenteuer in der Natur, ob es beim Innehalten unter einem Baum ist, wo wir einen wunderschön singenden Vogel beobachten, die nicht zu beschreibende Schönheit einer Blume bewundern, das Rauschen des Windes in den Bäumen oder das Plätschern des Wassers hören – irgendwann werden wir von der Natur berührt, auf eine besondere, persönliche Art und Weise, die unser Herz warm werden lässt, und wir uns verbunden mit allem um uns fühlen.

Einen kurzen Moment können wir das geheimnisvolle Wesen und die Reinheit der Natur erblicken, die uns erinnert, dass es ein Leben gibt, das größer ist als die kleinen Angelegenheiten der Menschen.“

christian