Klammern, weinen, fremdeln

Bei Babys und Kleinkindern beobachten Eltern ein Verhalten, das ihnen unverständlich ist: Bei Annäherungsversuchen von Dritten wendet sich das Kind ab und sucht Schutz bei der Mutter oder dem Vater: es „fremdelt“.

Das Abschiednehmen von den Eltern fällt sehr schwer und ist herzerweichend tränenreich.
Wie wichtig diese Phasen für die spätere Bindungsfähigkeit des Kindes sind und wie Eltern auf dieses Verhalten reagieren sollten, steht im Mittelpunkt dieses Angebots.

Leitung: Mag.a Anja Wagner, Psychologin, zertifizierte Elternbildnerin
Termin: auf Anfrage
Kosten: € 10,-/Person oder zwei und mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen